Meine Lieben,

ich möchte stätig an diesem Blog arbeiten, leider fehlt mir momentan noch die Zeit dazu. Aber ich arbeite daran ein paar Informationen über verschiedene Krankheitsbilder zusammen zu stellen und dann hier zu posten. Geplant sind auch Tipps und Ratschläge die gerade in Kriesensituationen von Hilfe sein könnten.

Meine Frage an euch ist nun, was interessiert euch besonders? Wozu habt ihr Fragen? Was würdet ihr gerne wissen? 

 

Eure Acy 

4 Kommentare 10.2.13 15:58, kommentieren

Werbung


Es soll allen dienen.

Heute wurde ich gefragt, ob dieser Blog auch für Angehörige ist, die im Umgang mit ihren Mitmenschen nicht weiter wissen, und natürlich habe ich auch ein offenes Ohr für Fragen solcher Art. Wenn es Fragen und Anregungen gibt, bin ich dafür auch jederzeit offen. Eure Acy.

1.2.13 13:09, kommentieren

Wie es begann...

Im Bekanntenkreis werde ich so oft mit dem Nicht-Verständnis vieler Leute im Umgang mit psychischen Krankheiten konfrontier. Ich selbst bin, was diese seelischen Leiden betrifft kein unbeschriebenes Blatt. Doch ich habe gelernt mit vielen Dingen und gerade auch mit vielen Widrigkeiten des Lebens umzugehen. Ich habe viele Bücher gelesen, viele Erfahrungen gemacht. Mein Weg wurde von einigen netten aber auch schwierigen Menschen begleitet. Vielen davon ging es nicht gut und auch wenn sie sich oft viel Mühe gegeben hatten das zu verbergen, war es oft sehr deutlich spürbar Wieder andere hatten Angst. Angst vor sich selbst. Angst davor mit anderen über ihre Probleme zu sprechen. und auch alles was ich mir immer gewünscht hatte war eine neutrale, unbeteiligte, wenn nicht sogar fremde Person mit der ich mein Leid teilen konnte ohne gleich als "krank" abgestempelt zu werden. Ich möchte hier eine Plattform schaffen die die Möglichkeit bietet sich über Dinge zu informieren und vor allem mich, ganz anonym zu kontaktieren. Ich möchte Dir mit meinem Wissen behilflich sein, Tipps und Ratschläge geben. Mit lieben Grüßen Acy

 

2 Kommentare 31.1.13 10:46, kommentieren